Einträge von doro

ein modell ist kein ausgestopfter fuchs

Kleider runter, stillstehen, Geld verdienen? Klingt toll und eigentlich ganz einfach. Zumindest, wenn man gerne die Hüllen fallen lässt und nicht schnell friert… Oder gibt’s noch mehr, was es zum Beruf des „Akt-Modells“ zu sagen gibt? Ich habe einmal nachgefragt: bei Liliana Koller, Jahrgang 1988, berufstätige Sozialpädagogin und  Aktmodell im Nebenjob. Und bei Claudia Züllig, […]

kleinkunst – mit programmen bewegen

wir wollen mit unseren programmen bewegen Matthias Peter ist im allerbesten Sinne «multifunktional»: Autor, Schauspieler, Kulturjournalist, Regisseur. Im Jahr 2000 erhielt er einen Werkbeitrag der Stadt St. Gallen und 2004 übernahm er die Leitung der traditionsreichen St.Galler Kellerbühne. Aus der Ostschweizer Kulturlandschaft ist er heute nicht mehr wegzudenken. Im Interview durfte ich den Vielbeschäftigten ein […]

„unbekannte werke“ – harlis schweizer (sg)

„Unbekannte Werke“, so nennt Harlis Schweizer die Arbeiten, die sie seit dem Wochenende in der Galerie vor der Klostermauer in St. Gallen präsentiert. Unbekannt sind die Arbeiten nicht unbedingt alle. Das ein oder andere scheint vertraut. Dafür stellen sie einen wunderbaren Querschnitt dessen dar, was Harlis Schweizer in den letzten Jahren erschaffen hat. Und sie geben Einblick in […]

„looking at art“- Larry Peters in romanshorn (tg)

Larry Peters macht in seiner Ausstellung „looking at art“ Lust auf die Auseinandersetzung mit alten Meistern. Ins Zentrum seiner neueren Arbeiten stellt er den Maler Jan Vermeer. Zu sehen ist das Ganze bis 4. Oktober in der Galerie Mayer’s Altes Hallenbad in Romanshorn. Okay, ich gestehe: Wann immer ich in eine Ausstellung komme und dort in den gezeigten Werken […]

zum schmökern: „das kunstwerk“

Der mittlerweile steinalte Schriftsteller, Maler und Kunstkritiker John Berger (*1926) zählt nach wie vor zu meinen absoluten Lieblingsautoren in Sachen Kunst-Kapieren. Wieso das so ist, lässt sich vielleicht am Besten anhand seiner Buchs „Das Kunstwerk“, erklären. Es ist zwar schon ein Literatur-Oldie, 1985 unter dem Originaltitel „The Sense of Sight“ erschienen, aber „Oldies are (eben oft) Goldies“. Berger […]

Leo Braun, St.Gallen (SG)

Wer Leo Braun ist: Geb. 1942 in Flawil. Literargymnasium, Matura, Studium mit Auslandsemester in Paris, Sekundarlehrer und anschliessend hauptamtlicher Dozent für Französisch und Fremdsprachdidaktik an der PHSG. Parallel dazu künstlerisch tätig, viele Jahre nur zeichnend, dann auch malend. Akt- und Portraitzeichnen in St. Gallen,  Zürich und Paris. Als Doppelbürger (CH/F) regelmässige Reisen und Aufenthalte in […]

pop-art vom bodensee in schwellbrunn (AR)

„Code 501565“- so lautet der Titel der Ausstellung, die momentan vom Goldacher Künstler Jonny Müller in Schwellbrunn gezeigt wird. Müller präsentiert dabei neue und bereits bekannte Arbeiten, die für mich sowas wie Pop-Art vom Bodensee sind. Und das in spezieller Location, nämlich dem KUK (Haus für Kultur). Hier kann man neben interessanten Künstlern auch feine Küche geniessen. Bis […]

künstlerische projekte durch gesuche finanzieren

Die Kulturstiftung des Kantons Thurgau ist eine der Schweizer Institutionen, die viel Herzblut für die Unterstützung von künstlerischen Projekten einsetzt. Sie bietet zum Beispiel Beratung in künstlerischen Fragen an, hilft mit, kreative Ideen in Taten umzusetzen und realisiert zum Teil eigene Projekte. Darüber hinaus leistet sie aber auch finanzielle Beiträge an Kunstschaffende, die einen Bezug […]